SAVE THE DATE: Kölner Forum Veranstaltungswoche zum Internationalen Tag gegen Rassismus im März 2022

Verfasst am 8. Januar 2022 um 9:04 Uhr

SAVE THE DATE: Kölner Forum Veranstaltungswoche anlässlich des Internationalen Tags gegen Rassismus am 21.03.2022!

Wir möchten Sie herzlich einladen zu unserer Veranstaltungsreihe im März 2022. Es sind interessante Aktionen, Vorträge, Workshops, Lesungen und Ausstellungen sowohl online als auch in Präsenz geplant zum Beispiel zu den Themenbereichen Empowerment, Intersektionalität, Diskriminierungssensible Sprache oder auch Rassismus in Zeiten von Corona.


„Awareness in diversen Teams“ Online-Workshop, Forum Veranstaltungsreihe Herbst 2021

Verfasst am 10. November 2021 um 10:41 Uhr

Wann: 17.11.2021, 09:30 – 12:30 Uhr

(ACHTUNG: Die Veranstaltungszeit für diesen Workshop wurde geändert vom 16.11. auf den 17.11.2021.)

Veranstalter*in: Pamoja Afrika e.V. Köln in Kooperation mit NS-Dokumentationszentrum – Info- und Bildungsstelle gegen Rechtsextremismus

Referent*in: Helene Batemona-Abeke

Kontakt, Anmeldung: info@pamojaafrika.org

Zielgruppe: offen für alle

Diese Veranstaltung wird gefördert im Rahmen des Programms „NRWeltoffen – Lokale Handlungskonzepte gegen Rechtsextremismus und Rassismus“

 


„Awareness für Bezugspersonen von BIPoC Kindern / Kindern mit Rassismuserfahrungen“ Online-Workshop, Forum Veranstaltungsreihe Herbst 2021

Verfasst am 10. November 2021 um 5:38 Uhr

Wann: 19.11.2021, 09:30 – 13:00 Uhr

Veranstalter*in: Pamoja Afrika e.V. Köln in Kooperation mit AWO Mittelrhein im Rahmen von BANDAS und Afro-Social Worker’s Forum Germany

Referent*innen: Helene Batemona-Abeke und Vera Sompon

Kontakt/Anmeldung: info@pamojaafrika.org

Zielgruppe:  (Adoptiv- und Pflege-)Eltern, Wohngruppen, Vormundschaftspersonen, Jugendamtsmitarbeiter*innen, Personen in Beratungskontexten u.ä.

„Kein Rassismus in der KiTa“ Online-Workshop für pädagogische Fachkräfte, Forum Veranstaltungsreihe Herbst 2021

Verfasst am 10. November 2021 um 5:34 Uhr

Wann: 17.11.2021, 16:30-19:30 Uhr

Die Frage, ob es gerechte Chancen auf ein Bildungs- und Betreuungsangebot für Familien mit internationalen Biografien gibt, erfordert einen Perspektivwechsel, der die Expertise von Rassismus erfahrenen Familien einbezieht und sowohl eine rassismussensible, aber auch lösungsorientierte Auseinandersetzung im pädagogischen Kontext ermöglicht.

  • Stimmen die Lebensrealitäten von Familien mit internationaler Biografie mit den institutionellen Strukturen noch überein?
  • Welche Wirkung haben Rassismus-Erfahrungen auf Kinder?
  • Wie gestaltet man eine vorurteilssensiblen Bildungsanspruch?
  • Wie können wir Eltern empowern und Zugangsbarrieren für Familien abbauen?

Kinder brauchen in der Kita Lebenswelten, in der sie sich positiv identifizieren können, ohne abgewertet zu werden, oder selbst auf Profilierung angewiesen zu sein.

Eine positive Identifizierung und ein vorurteilsbewusste und rassismuskritische Umgebung haben Einfluss auf die kindliche Wahrnehmung, den Spracherwerb, das eigene Selbstbild, die Selbstwirksamkeit und auf die sozialen Kompetenzen.

Der Online-Workshop betrachtet den Kita-Alltag unter rassismuskritischen Aspekten in Struktur, Ausstattung, Haltung und Pädagogik und bietet zugleich Lösungs- und Handlungsstrategien an, die eine selbstkritische Auseinandersetzung auf der einen Seite und empowernde Lösungen auf der anderen Seite ermöglicht. Das Pamoja Awareness Konzept gegen Rassismus und Diskriminierung wird Ihnen während des Workshops nicht nur vorgestellt, sondern definiert auch konkrete Handlungsmöglichkeiten.

 

Die Veranstaltung wird durch das Awareness-Team von Pamoja Afrika e.V. begleitet.

 

Referentinnen:

Helene Batemona-Abeke

Sozialarbeiterin, systemische Familienhelferin, Fachberaterin für Psychotraumatologie, rassismuskritische Bildungsreferentin, Empowerment und Diversity Trainerin, Referentin für den stress- und traumasensiblen Ansatz (STA), Leitung Pamoja Afrika Awareness-Team

 

Martina Krebs

Dipl. Sozialpädagogin, Trainerin für interkulturelle Kompetenz, Leitung SKM-Familienzentrum Bocklemünd, Pamoja-Awareness-Begleiterin

 

Veranstalter*in: SKM Köln – Sozialdienst Katholischer Männer e.V. in Kooperation mit Pamoja Afrika e.V. Köln

Kontakt/Anmeldung: Martina.Krebs@skm-koeln.de

Zielgruppe: Pädagogische Fachkräfte

 


Online Safer Space Awareness 4 Black Kids & Teens, Forum Veranstaltungsreihe Herbst 2021

Verfasst am 10. November 2021 um 1:58 Uhr

Wann: 13.11.2021, 10:30 – 12:30 Uhr

Veranstalter*in: Pamoja Afrika e.V. Köln in Kooperation mit AWO Mittelrhein im Rahmen von BANDAS und Afro-Social Worker’s Forum Germany

Referent*innen: Helene Batemona-Abeke und Vera Sompon

Kontakt/Anmeldung: info@pamojaafrika.org

 


Online Empowerment-Workshop für BiPoC Eltern von Kindern mit Rassismuserfahrung, Forum Veranstaltungsreihe Herbst 2021

Verfasst am 3. November 2021 um 8:35 Uhr

Wann: Dienstag, 16.11.2021, 17.00 – 20.00 Uhr, online über Zoom
Referentin: Jasmin Mouissi

  • Was ist Rassismus und Diskriminierung?
  • Was bedeutet Empowerment?
  • Wo sind unsere Ressourcen?
  • Wie können wir unsere Kinder Empowermentorientiert unterstützen und begleiten?

Rassismus ist allgegenwärtig. Für Eltern und Bezugspersonen kann es eine enorme Herausforderung sein, Kinder, welche diese negativen Erfahrungen machen müssen, zu bestärken.
In diesem Empowerment-Training bekommen BIPoC Eltern und Bezugspersonen Raum, Rassismuserfahrungen im Kontext der Kinder im Austausch mit anderen aufzuarbeiten.

Wir setzen uns in einem safer space mit dem komplexen Phänomen Rassismus sowie anderen Diskriminierungsformen auseinander und erforschen Empowerment-Ansätze für Kinder.

Anmeldung: Jasmin Mouissi
E-Mail: jasmin.mouissi@caritas-koeln.de

Caritas-Servicestelle Antidiskriminierungsarbeit


Online-Workshop „Das Gegenteil von gut gemacht ist gut gemeint“? – White Saviourism in Arbeit und Ehrenamt, Forum Veranstaltungsreihe Herbst 2021

Verfasst am 3. November 2021 um 8:26 Uhr

Wann: Montag, 15.11.2021, 16.00 – 19.00 Uhr, online
Referentin: Thivitha Edwin

In dem Workshop beschäftigen wir uns mit der Vergangenheit und der Gegenwart des Helfen Wollens: Von Kolonialisierung, Christianisierung, heutiger Entwicklungszusammenarbeit bis hin zu Interaktionen im sozialarbeiterischen Bereich reflektieren wir unsere Einstellungen und Handlungen.

Der Workshop richtet sich an alle Interessierte, aber insbesondere Personen aus dem Ehrenamt und der Sozialen Arbeit und wird online
durchgeführt.

Anmeldung: Bitte schicken Sie eine Anmeldung unter der Angabe von Namen und Funktion an thivitha.edwin@caritas-koeln.de. Sie erhalten dann einen Zoom-Einladungslink.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Kölner Forum gegen Rassismus und Diskriminierung.

Caritas-Servicestelle Antidiskriminierungsarbeit


‚Antisemitismus und Antimuslimischer Rassismus im Alltag‘ Austausch und Diskussion, Forum Veranstaltungsreihe Herbst 2021

Verfasst am 21. Oktober 2021 um 8:49 Uhr

Wann: Donnerstag, 18. November 2021, 10.00-12.00 Uhr

Wo: Vingster Treff, Würzburger Straße 11a, 51103 Köln

In der Straßenbahn oder im Supermarkt – Antisemitismus und Antimuslimischer Rassismus beginnen im Alltag, mit Blicken, im Verhalten von Menschen, mit vermeintlich harmlosen Fragen und in unserer Sprache.

Interessierte Menschen, die Merkmale von Alltagsrassismus kennen, sind herzlich eingeladen, sich in einem geschützten Rahmen auszutauschen und über mögliche Handlungsoptionen zu diskutieren.

 

Begrenzte Teilnehmer*innen-Zahl
Es gilt die 3G Regel – geimpft, genesen, getestet, sowie die Einhaltung der Hygieneregeln entsprechend der aktuellen Coronaschutzverordnung

Anmeldung unter: Patricia Duda / Integrationsagentur Vingster Treff
Telefon: 0221-875485 / vingstertreff@soziales-koeln.de


Empowerment-Seminar für muslimische Frauen, Forum Veranstaltungsreihe Herbst 2021

Verfasst am 19. Oktober 2021 um 6:22 Uhr

Anti-muslimischer Rassismus“ Empowerment-Seminar für muslimische Frauen

Mittwoch, 10.11.2021, 15:30 – 17:45 Uhr

Dieses Empowerment-Seminar für muslimische Frauen bietet einen kurzen Einblick in die Rassismus-Theorie, sensibilisiert dafür antimuslimischen Rassismus als soclchen zu erkennen, lehrt Umgangsstrategien und Abwehrtechniken und ermöglicht einen Austausch in einem Safer-Space.

Veranstalter*in: Begegnungs- und Fortbildungszentrum muslimischer Frauen e.V. in Kooperation mit dem Kölner Forum gegen Rassismus und Diskriminierung

Referent*in: Ayse Gener, Empowerment-Trainerin

Es gilt 3G: Bitte entsprechenden Nachweis (geimpft,genesen, getestet) mitbringen.

Anmeldung bis zum 05.11.2021 per Mail an: kontakt@bfmf-koeln.de


Kölner Forum Veranstaltungsreihe gegen Rassismus und Diskriminierung 10.11.-19.11.2021

Verfasst am 19. Oktober 2021 um 6:00 Uhr

Kölner Forum Veranstaltungsreihe gegen Rassismus und Diskriminierung 10.11.-19.11.2021

Wir, das Kölner Forum gegen Rassismus und Diskriminierung, möchten Sie einladen zu unserer Veranstaltungsreihe vom 10.-.19. November 2021. Es werden interessante Vorträge und Workshops sowohl online als auch in Präsenz zu unterschiedlichen Themenbereichen geboten, u.a. zu Empowerment, Antisemitismus und Antimuslimischer Rassismus, Rassismus in der Kita, White Saviourism und Awareness für Bezugspersonen von Kindern, die Rassismus erfahren.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme und die Weiterleitung an Interessierte.

 

Programmübersicht:

Mittwoch, 10.11.2021

15:30 – 17:45 Uhr, „Antimuslimischer Rassismus“ Empowerment-Seminar für muslimische Frauen

Veranstalter*in: Begegnungs- und Fortbildungszentrum muslimischer Frauen e.V.

Referent*in: Ayse Gener

Kontakt/Anmeldung: kontakt@bfmf-koeln.de

Es gilt die 3G-Regel.

 

Mittwoch, 10.11.2021

17:00 – 19:00 Uhr, „Kolonialität von Anfang An! Kindheitspädagogische Expertise dekolonisieren: Intersektional-rassismuskritische Betrachtungen“ Online-Vortrag

Veranstalter*in: Forum postmigrantische Perspektiven

Referent*in: Prof. Dr. Maisha Auma

Kontakt/Anmeldung: https://www.hsnr.de/fb06/fpp

 

Samstag, 13.11.2021

10:30 – 12:30 Uhr, „Safer Space Awareness 4 Black Kids & Teens“ Online-Workshop

Veranstalter*in: Pamoja Afrika e.V. Köln in Kooperation mit AWO Mittelrhein im Rahmen von BANDAS und Afro-Social Worker’s Forum Germany

Referent*innen: Helene Batemona-Abeke und Vera Sompon

Kontakt/Anmeldung: info@pamojaafrika.org

 

Montag, 15.11.2021

16:00 – 19:00 Uhr, „Das Gegenteil von gut gemacht ist gut gemeint? White Saviourism in Arbeit und Ehrenamt“ Online-Workshop

Veranstalter*in: Servicestelle Antidiskriminierungsbüro des Caritasverbandes für die Stadt Köln e.V.

Referent*in: Thivitha Edwin

Kontakt/Anmeldung: thivitha.edwin@caritas-koeln.de

Zielgruppe: alle Interessierten, aber insbesondere Personen aus dem Ehrenamt und der Sozialen Arbeit

 

Dienstag, 16.11.2021

17:00 – 20:00 Uhr, „Empowerment-Workshop für BIPoC Eltern / Kindern mit Rassismuserfahrungen“ Online-Workshop

Veranstalter*in: Servicestelle Antidiskriminierungsbüro des Caritasverbandes für die Stadt Köln e.V.

Referent*in: Jasmin Mouissi

Kontakt/Anmeldung: jasmin.mouissi@caritas-koeln.de

 

Mittwoch, 17.11.2021

09:30 – 12:30 Uhr, „Awareness in diversen Teams“ Online-Workshop

Veranstalter*in: Pamoja Afrika e.V. Köln in Kooperation mit NS-Dokumentationszentrum – Info- und Bildungsstelle gegen Rechtsextremismus

Referent*in: Helene Batemona-Abeke

Kontakt, Anmeldung: info@pamojaafrika.org

Zielgruppe: offen für alle

Diese Veranstaltung wird gefördert im Rahmen des Programms „NRWeltoffen – Lokale Handlungskonzepte gegen Rechtsextremismus und Rassismus“

 

Mittwoch, 17.11.2021

16:30-19:30 Uhr, „Kein Rassismus in der Kita“ Online-Workshop

Veranstalter*in: SKM Köln – Sozialdienst Katholischer Männer e.V. in Kooperation mit Pamoja Afrika e.V. Köln

Referent*innen: Helene Batemona-Abeke und Martina Krebs

Kontakt/Anmeldung: Martina.Krebs@skm-koeln.de

Zielgruppe: Pädagogische Fachkräfte

 

Donnerstag, 18.11.2021

10:00 – 12:00 Uhr, Austausch zum Thema „Antisemitismus und Antimuslimischer Rassismus im Alltag“

Ort: Vingster Treff

Veranstalter*in: Bürgerzentrum Vingst – Vingster Treff, Würzburger Straße 11a, 51103 Köln

Kontakt/Anmeldung: Patricia Duda, vingstertreff@soziales-koeln.de, 0221-875485

Zielgruppe: offen für alle

 

Freitag, 19.11.202

09:30-13:00 Uhr, „Awareness für Bezugspersonen von BIPoC Kindern/Bezugspersonen von Kindern mit Rassismuserfahrungen“ Online-Workshop

Veranstalter*in: Pamoja Afrika e.V. Köln in Kooperation mit AWO Mittelrhein im Rahmen von BANDAS und Afro-Social Worker’s Forum Germany

Referent*innen: Helene Batemona-Abeke und Vera Sompon

Kontakt/Anmeldung: info@pamojaafrika.org

Zielgruppe:  (Adoptiv- und Pflege-)Eltern, Wohngruppen, Vormundschaftspersonen, Jugendamtsmitarbeiter*innen, Personen in Beratungskontexten u.ä.

 

 

Die Veranstaltungen werden begleitet durch das  Pamoja Awareness-Team.

Bitte melden Sie sich zu den einzelnen Veranstaltungen bei der*dem jeweiligen Veranstalter*in an. Die Teilnahme an den Online-Angeboten ist nur mit einer Webkamera möglich.

 

Die Veranstaltungsreihe findet statt mit freundlicher Unterstützung von „Aktion Neue Nachbarn – Stärkung der Flüchtlingsarbeit im Erzbistum Köln“.

 

Alle Veranstaltungen finden in Kooperation mit dem Kölner Forum gegen Rassismus und Diskriminierung statt.